Viel hatten wir schon über die tollen Herzkissen Aktionen in verschiedenen Städten gelesen....
... und als uns dann eine liebe Hobbyschneiderin aus dem Sauerland nochmals auf die Aktionen aufmerksam machte, haben wir uns entschlossen auch in Dortmund dieses tolle Projekt zu unterstützen.
Wir nähen für die Brustzentren
St. Johannes Hospital, Städtische Kliniken, Knappschaftskrankenhaus und St. Josefs-Hospital in Dortmund
und außerdem für das Kath. Katharinenhospital in Unna.
Wer mit nähen möchte, ist hierzu herzlich eingeladen. Wir sind ein lustiger Haufen nähbegeisterter Frauen, bekommen manchmal auch Männerbesuch und freuen uns über jede helfende Hand.

Falls Ihr noch Fragen habt oder das Schnittmuster braucht, schickt gerne eine Mail.
Wer nicht nähen kann oder will und trotzdem helfen möchte, darf gerne Stöffchen oder Füllmaterial spenden.

Samstag, 31. Dezember 2016

Neues Jahr, neues Projekt

Immer mal wieder hören wir aus den Krankenhäusern, dass unsere Herzkissen die Schwestern vor ein Dilemma stellen: In einem Zimmer liegen zwei Patientinnen. Die eine hat Brustkrebs, die andere Unterleibskrebs. Beide haben Furcht und Schmerzen, beide müssen schwierige Behandlungen über sich ergehen lassen, beide kämpfen mit den Folgen ihrer Operation. Und nur die eine bekommt ein Herzkissen?

Bisher haben die Schwestern menschlich-pragmatisch gehandelt und haben jeweils ein Herzkissen an beide Patientinnen verschenkt. Das finden wir gut. Aber wir haben uns gefragt, ob wir nicht noch eine bessere Idee haben. Denn die Herzkissen nützen ja vor allem nach einer Operation der Brust.
Von jetzt an bekommen unsere Krankenhäuser deshalb diese speziellen und mit ebensoviel Liebe gefertigten rechteckigen Kissen.


So bleiben die Herzkissen für die Brustkrebspatientinnen reserviert, aber ihre Zimmernachbarinnen gehen ebenfalls nicht leer aus. Denn ein bisschen Trost und Mitgefühl braucht jede Patientin.


Freitag, 30. Dezember 2016

Nachtrag Weihnachten

Unsere Adventsfeier ist jetzt schon einige Wochen her, aber wir sind leider nicht vorher dazu gekommen, euch auch daran teilhaben zu lassen.
Es war eine ganz besondere Feier, denn wir waren diesmal nicht unter uns, sondern hatten ganz wunderbare Gäste. Erst sang der Frauenchor der DEW/DSW21 Weihnachtslieder für uns. Das war teilweise Gänsehaut pur und einfach nur schön.


Und dann kam die Autorin Angelika Stegemann. Wir hatten sie beim Stillleben im Kreuzviertel kennengelernt und sie war sofort ganz angetan von unserem Verein und unserer Arbeit. Deshalb wollte sie uns Geschichten schenken. Eine ganz besondere hatte sie nur für uns geschrieben: "Die Herzkissen-Fee". Eine weitere Geschichte nach der anderen sprudelte nur so aus ihr heraus und brachte uns zum Nachdenken und immer auch zum Lachen. Eigentlich schreibt Angelika ihre Geschichten für Kinder, aber wir großen Kinder haben uns auch wahnsinnig über ihre Erzählkunst gefreut.


Wir danken allen Aktiven und fleißigen Helfern, allen Interessierten und allen Spendern, allen Gästen und allen, die uns immer wieder ermutigen mit unserer Arbeit fortzufahren.
Wir wünschen euch allen ein segensreiches und friedliches Jahr 2017!

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Danke nach Bergkamen

Ursula und Friedhelm sind ja nun schon wirklich lange und gute Bekannte von uns. Jetzt haben sie mal wieder ein paar ihrer schönen Herzkissen dagelassen. 50 Stück, in fröhlichen Farben und von beiden gemeinsam ganz sorgfältig und liebevoll gefertigt. Danke, ihr beiden!


Sonntag, 4. Dezember 2016

Treffen im Dezember

Das Jahr ist fast vorbei und wir treffen uns nur noch einmal zum gemeinsamen Nähen.
Am Montag, 12. Dezember, von 10.30 bis 13 Uhr


Euch allen eine gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Sonntag, 6. November 2016

Treffen im November

Auch das ist ja schon eine kleine, schöne Tradition: Im November wird nur einmal genäht, am 2. Montag. Am letzte Freitag des Monats dagegen läuten wir bei selbstgebackenem Kuchen und Kerzenschein die Adventszeit ein.

Montag, 14. November, von 10.30 bis 13 Uhr
ABER
Kein! Nähtreff am Freitag, 29. April



Montag, 24. Oktober 2016

Herzlichen Glückwunsch zum Zehnjährigen

Schon zehn Jahre gibt es das Brustzentrum in den Städtischen Kliniken und zum Jubiläum waren auch wir in den Westfälischen Industrieclub geladen. Wir brachten unseren Infostand mit und stellten die Herzkissen und unsere anderen kleinen Helferchen vor. Besonders die neuen Portkissen für den Autogurt kamen sehr gut an.



Eine schöne Idee: Jeder Gast konnte seinen Fingerabdruck mit einem guten Wunsch verbunden hinterlassen.

Nähen mit der Frauenselbsthilfe

Die "Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V." hatte uns am 11. Oktober eingeladen, unsere Arbeit vorzustellen. Wir trafen uns mit den knapp 40 Frauen im Katholischen Zentrum und wurden sehr freundlich empfangen. Im Gepäck hatten wir unter anderem Hüllen für Herzkissen, die gewendet, und die Portkissen für den Autogurt, die mit Watte gefüllt und verschlossen werden mussten.
Ein sehr produktiver und vergnüglicher Nachmittag.
Seht selbst:
mittendrin
vorbereitete Zutaten: Kissenhüllen, Watte, Nadeln, Fadenrollen, Scheren
einschneiden vor dem Wenden
wir :)
 

Sonntag, 9. Oktober 2016

Lauf ins Leben

und noch ein paar Impressionen von der Lauf-Aktion "Ich bleibe im Rennen" des Knappschaftskrankenhaus in Dortmund, den wir am 17. September unterstützt haben.







Stillleben im Kreuzviertel

Das war wieder eine fast spontan zu nennende Aktion. Schnell angemeldet, schnell noch ein Standposter machen lassen, schnell zusammengepackt. Zum Glück fanden sich wieder genügend Helfer, die den Stand besetzen und Rede und Antworten stehen wollten. Und schon ging es los.
Wir hatten viele tolle Gespräche an diesem 11. September, haben ein paar neue Mitglieder geworben und ein ganz tolles Geschenk für unsere Adventsfeier. Aber was das ist, wird noch nicht verraten ;)

noch ist alles ganz ruhig: Aufbau
Details von unserem Infotisch
Der Blick auf die Straße
unser vergnügtes Team
einer der Nachbarn ;)

Sonntag, 2. Oktober 2016

Näh-Treffs im Oktober

Auch im Oktober treffen wir uns zweimal.

Montag, 10. Oktober, von 10.30 bis 13 Uhr
und am
Freitag, 28. Oktober, von 15 bis 18 Uhr


Sonntag, 4. September 2016

Gemeinsames Nähen im September

Beschleicht euch auch schon ein wenig Herbstwehmut? Wir halten dagegen: Mit Herzkissen nähen in lustiger Runde.

Montag, 12. September, von 10.30 bis 13 Uhr
und am
Freitag, 30. September, von 15 bis 18 Uhr
der Freitagstermin ENTFÄLLT leider


Sonntag, 31. Juli 2016

Treffen im August

Wir nähen zusammen am

Montag, 8. August, von 10.30 bis 13 Uhr
und am
Freitag, 26. August, von 15 bis 18 Uhr


Dienstag, 26. Juli 2016

Zweite Runde: Portkissen

noch während wir online diskutierten, war unsere Marianne weiter fleißig und entwickelte nach einer regen Diskussion mit Patientinnen im Dortmunder St. Johannes Hospital unsere Portkissen weiter.
Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass wir künftig verschiedene Modelle nähen werden und die Patientinnen in den Krankenhäusern auswählen können, welches Modell ihren persönlichen Bedürfnissen am besten genügt.


Diese kleinen, sehr flachen Herzen sind dafür gedacht, unter der Kleidung getragen zu werden und dort den Port etwas abzupolstern. Sie sind mit der Vlieseline 640 der Firma Freudenberg gefüttert - einfach mit eingenäht und nicht gebügelt. Und wer ganz genau hinschaut sieht, dass die Fotografin es so eilig hatte, dass Marianne die kleinen Herzen nicht einmal richtig fertigstellen konnte. Sie wurden ihr sozusagen unter der Nadel weggeklaut ;)


Dieses deutlich größere und fülligere Herz ist für den Autogurt gedacht. Auf der Rückseite befindet sich eine Lasche mit Klettverschluss, so dass das Herz ganz schnell und einfach am Gurt befestigt werden und auch wieder entfernt werden kann.



Und Marianne bat darauf hinzuweisen, dass es sich hier um einen Prototypen handelt, der noch nicht so ganz perfekt verarbeitet sei. Wir finden: Sieht bereits sehr, sehr gut aus.



Stafettenwechsel beim Dortmunder Herzkissen e.V.

Im Vorstand des Dortmunder Herzkissen e.V. hat sich bei der letzten Mitgliederversammlung einiges getan. Es war leider nötig, denn unsere beiden Vorstandsvorsitzenden Claudia Herrmann-Fürst und Dagmar König müssen aus verschiedenen Gründen etwas kürzer in der Vereinsarbeit treten und haben deshalb die anderen Mitglieder gebeten, sie von ihren Aufgaben zu entbinden und Ersatz für sie zu finden.


Unsere neue erste Vorstandsvorsitzende heißt Sara Acosta-Rivera, unsere zweite Vorstandsvorsitzende ist Karin Wortmann. Außerdem haben wir Marianne Pulina als Beisitzerin gewählt. Wir sind sehr froh, die drei für die Vorstandsarbeit gewonnen haben und freuen uns sehr auf eine sicherlich sehr gute Zusammenarbeit.

Außerdem möchten wir unseren drei ehemaligen Vorstandsmitgliedern Claudia Herrmann-Fürst, Dagmar König und Kathrin König auch auf diesem Wege nochmals für ihre engagierte Arbeit für den danken. Ihr habt ganz tolle Dinge geleistet und wir hoffen, dass ihr dem Verein noch sehr lange als aktive Mitglieder erhalten bleibt.


Sonntag, 3. Juli 2016

Nähen im Juli

Wer nicht im Urlaub oder im Schwimmbad ist oder leider, leider arbeiten muss, kann auch zum Nähen kommen.

Montag, 11. Juli, von 10.30 bis 13 Uhr
und am
Freitag, 29. Juli, von 15 bis 18 Uhr


Freitag, 1. Juli 2016

Neues Projekt: Portkissen

Wir stehen ja in regen Kontakt mit unseren Krankenhäusern und so sind wir zu einer neuen Idee gekommen. Viele Brustkrebspatientinnen müssen durch eine Chemotherapie und bekommen dafür einen so genannten Port gelegt, durch den die Medikamente in den Körper gelangen. Der Port bleibt oft eine ganze Weile an Ort und Stelle und erweist sich im Alltag oft als störend. Viele Patientinnen klagen zum Beispiel darüber, dass sie sich nicht mehr gerne im Auto anschnallen, weil der Sicherheitsgurt unangenehm auf den Port drückt.
Die Idee: Kleine, flache Kissen nähen und verschenken, die den Port abpolstern und die Schmerzen mindern.
Wir haben schon ein wenig herumexperimentiert, aber bisher haben wir noch nicht die perfekte Füllung für die Portkissen gefunden. Mal war die Watte zu dick, dann wieder zu dünn, das Herz zu groß oder zu klein.
Aber jetzt sind wir auf dem richtigen Weg ;)

 
Die Firma Freudenberg hat uns drei Rollen der Vlieseline H640 gespendet und wir haben verschiedene Versionen genäht. Mal gebügelt und mal nicht, mal doppel- und mal einlagig und außerdem in verschiedenen Größen. Die wollen wir im Juli bei einem Patientinnen-Treff im Johannes-Hospital vorstellen.
Wir wollen die Rückmeldungen noch abwarten und dann geht es in die große Produktion. Wir sind sehr gespannt, wie unsere Portkissen ankommen. Und wir hoffen natürlich, dass sie den Patientinnen, die einen Port tragen müssen, einige Erleichterung und ein bisschen Freude verschaffen.


Dienstag, 28. Juni 2016

Mal wieder ein dickes Dankeschön nach Dorstfeld

Friedhelm und Ursula sind am vergangenen Freitag mal wieder vorbeigekommen und haben 20 wunderschöne, bunte Herzen da gelassen. Wir sind sicher, dass Eure neuen Herzkissen den Patientinnen eine kleine, große Freude bereiten werden.
Vielen Dank für Eure unermüdliche Unterstützung unseres Vereins!


Freitag, 17. Juni 2016

Neues Video über unseren Verein online

Seit heute ist es online, das Video der Dortmunder Firma Dortex Textiletiketten, das während der Creativa entstanden ist. Wir haben uns über die Herzkissen für Brustkrebspatientinnen unterhalten, erklärt warum wir das machen und was wir sonst noch so machen, und haben uns über die Schulter schauen lassen.
Wir finden, das Video ist wieder sehr schön geworden und teilen es natürlich sehr gerne mit euch. Viel Spaß beim Schauen :)

Sonntag, 5. Juni 2016

Nähen im Juni

Ist der Sommer schon da? Oder lässt er mal wieder auf sich warten?
Klar ist, wir brauchen weiterhin Herzkissen, um sie an Brustkrebspatientinnen in Dortmund und Unna zu verschenken. Außerdem Kinderkissen für die Kinder der Patientinnen, die auch ein bisschen Trost in dieser schweren Zeit brauchen. Und Drainagetaschen, die nicht nur an Brustkrebspatientinnen weitergegeben werden.
Ihr könnt nicht kommen, möchtet aber trotzdem gerne für den Dortmunder Herzkissen e.V. nähen? Auf unserer Internetseite gibt es das Schnittmuster für die Herzkissen. Alle anderen Schnittmuster bekommt Ihr, wenn Ihr uns eine Mail schreibt.
Immer noch besser aber: Vorbeikommen!

Montag, 13. Juni, von 10.30 bis 13 Uhr
und am
Freitag, 24. Juni, von 15 bis 18 Uhr


Montag, 16. Mai 2016

Herzkissen nähen in der Umgebung

noch schnell zwei Nähaktionstage in der Umgebung angekündigt, nachdem unserer ja verschoben und noch kein neuer Termin gefunden wurde... Außerdem haben die Änkündigungen der Aktionen in Lemgo und Waltrop hier im Blog ja auch schon fast Traditionswert ;)

Also, in Lemgo wird am 21. Mai genäht. Hier findet ihr sämtliche weiteren Infos

Die Herzkissen-Aktiven in Datteln und Waltrop treffen sich am 28. Mai und auf dem kleinen Poster hier steht alles Wichtige drauf.


Montag, 9. Mai 2016

Neues von der Baustelle

Ich hatte ja kürzlich ein paar Bilder vom neuen Raum und von der Baustelle vor der Tür versprochen. Was lange währt, wird endlich gut. Hier kommt ein kleiner Comic ;)

da stand mal irgendwo Gebäude C, unser früheres Heim
Blick nach rechts...

...und noch mal etwas näher dran

Eingang zum Gelände
unsere Fenster von außen
fleißige Kaffeerunde :)

eine fröhlich-bunte Drainagetasche


und noch ein Fensterbild statt der gestapelten Säcke mit Watte und fertigen Herzkissen ;)

Sonntag, 1. Mai 2016

Nähen im Wonnemonat

Gemeinsames Nähen im Mai am
Montag, 9 Mai, von 10.30 bis 13 Uhr
und am
Freitag, 27. Mai, von 15 bis 18 Uhr